Abschlussveranstaltung im Deutschen Theater

Der Abschlussabend von STADT LAND BUCH stellt nochmals zwei flämische und zwei niederländische Autoren mit Lesung, Gespräch und musikalischer Umrahmung in den Mittelpunkt.

By | November 12th, 2017|0 Kommentare

Gerbrand Bakker liest aus »Jasper und sein Knecht«

Entschleunigend und weise, ohne zu belehren: Gerbrand Bakker schreibt über ein Jahr in der Eifel, über ein Jahr im Leben eines Mannes, der in Romanen wie »Oben ist es still« die Seelen der Menschen auslotet und sich nun einen Blick ins eigene innere Erleben erlaubt – mit packender Ehrlichkeit und unschlagbar trockenem Humor.

By | November 11th, 2017|0 Kommentare

Gerbrand Bakker stellt J. J. Voskuil vor

Der niederländische Autor Gerbrand Bakker, dessen Bücher in Deutschland bei Suhrkamp erscheinen, im Gespräch mit dem Übersetzer von J. J. Voskuil, Gerd Busse.

By | November 9th, 2017|0 Kommentare

»Manch einer hat ein großes Feuer in seiner Seele«: Die Briefe von Vincent van Gogh

Deutschlandpremiere: Das Van Gogh Museum Amsterdam und der Verlag C.H. Beck präsentieren die Briefe von Vincent Van Gogh Die Briefe von Vincent van Gogh sind ein Stück Weltliteratur. Als Schriftsteller war er so talentiert, wie er als Künstler bahnbrechend wirkte. Die neu übersetzte Auswahl seiner wichtigsten Briefe bietet zum ersten Mal in deutscher Sprache den [...]

By | November 9th, 2017|0 Kommentare

Fikry el Azzouzi bei der Buchkönigin

Fikry El Azzouzis neuer Roman ist eine Bestandsaufnahme der Liebe in Zeiten des Terrors: »Sie allein« spielt in Brüssel und berichtet von Ayoub und Eva, die sich ineinander verlieben und eine Beziehung beginnen – vor dem Hintergrund der von islamistischem Terror und Fremdenfeindlichkeit geprägten Gesellschaft.

By | November 8th, 2017|0 Kommentare

Ein Abend mit Herman Koch

Herman Koch ist ein niederländischer Schriftsteller und Schauspieler. Seine Bücher erscheinen seit 2013 auf Deutsch bei Kiepenheuer & Witsch.

By | November 8th, 2017|0 Kommentare

Tomaten – die wahre Identität unseres Frischgemüses

Mehr als sieben Jahre lang verfolgte die Journalistin Annemieke Hendriks den Lebensweg der Tomate vom Samen bis zum Supermarkt. Dabei reiste sie kreuz und quer durch Europa und geriet mitten hinein in die bizarre Welt des globalisierten Nahrungsmittelmarkts. Im Gespräch mit Züchtern, Lobbyisten, Umweltschützern und anderen Experten stellte sie Fragen, die jeden von uns angehen: [...]

By | November 8th, 2017|0 Kommentare

Workshop mit IllustratorInnen aus Flandern und den Niederlanden

Wer malt die schönen Bilder in den Büchern? Frech, bunt oder geheimnisvoll: Illustrationen erzählen Geschichten und sagen manchmal mehr als der Text!

By | November 8th, 2017|0 Kommentare

Mittagsgespräch mit Illustratoren aus Flandern

Mit dem Motto »Dies ist, was wir teilen« präsentierten Flandern und die Niederlande Autor*innen, Illustrator*innen und viele andere Künstler auf der Frankfurter Buchmesse 2016 und erregten eine große Welle der Aufmerksamkeit.

By | November 8th, 2017|0 Kommentare

Neue Sachbücher aus Flandern und den Niederlanden

Philip Dröges »Niemands Land« erzählt die Geschichte von Moresnet, einem kleinen Stückchen Land in der Nähe von Aachen, das im 19. Jahrhundert sowohl von Preußen als auch von den Niederlanden beansprucht wurde.

By | November 7th, 2017|0 Kommentare