Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Deutschlands berühmtester Narr zog einst auch durch Berlin und Brandenburg. Heiko Hesse ergänzt die überlieferten fünf Geschichten um fast 50 weitere Eulenspiegeleien, die sich hierzulande zugetragen haben könnten. In diesem Buch erfahren LeserInnen unter anderem, wie Till Eulenspiegel die Eberswalder mit einer Wurst vor dem Niedergang bewahrte, wie er mit einem Bären die Bernauer rettete, Kräuter und Zwiebeln zu den Gurken aus dem Spreewald gab und wie er einen üblen Brandenburger Ratsherrn beinahe zur Hölle geschickt hätte. Lesung und Gespräch mit dem MAZ-Redakteur und Autor Heiko Hesse über sein Buch »Till Eulenspiegel«.


Eintritt: frei
Karten unter
(0331) 28 96 444
weber@bibliothek.potsdam.de


Bücher zur Veranstaltung:

Heiko Hesse: Till Eulenspiegel zieht durch die Mark. Schmelmengeschichten aus Berlin und Brandenburg, be.bra Verlag