Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Foto: Marco Mertens

Michiel Bijnens ist mit seinem Debüt »Cinderella« ein Erfolg in den Niederlanden und Belgien gelungen. Der Protagonist der Geschichte, und Sohn einer Prostituierten, kauft das Bordell, in dem seine Mutter arbeitet und wird Geschäftsführer. Die Geschichte einer ungewöhnlichen Mutter-Sohn-Beziehung. Gustav Peeks »Göttin und Held« war in den Niederlanden ein Bestseller und erkundet Leidenschaft und das mysteriöse Wesen der Liebe anhand der Protagonisten Tessa und Marius, die sich über Jahre hinweg in Hotelzimmern treffen, um ihre Romanze auszuleben. Fikry el Azzouzis Buch schließlich ist eine Bestandsaufnahme der Liebe in Zeiten des Terrors: »Sie allein« spielt in Brüssel und berichtet von Ayoub und Eva, die sich ineinander verlieben und eine Beziehung beginnen – vor dem Hintergrund der von islamistischem Terror und Fremdenfeindlichkeit geprägten Gesellschaft.

Lesung auf Deutsch: Matthias Friedrich

Moderation: Barbara Wahlster (Deutschlandfunk Kultur)

Einlass: 19 Uhr

Achtung: Zur Teilnahme ist die vorherige Anmeldung unter bln-pcz@minbuza.nl unbedingt erforderlich. Bitte bringen Sie einen Personalausweis oder Reisepass zur Veranstaltung mit.


Eintritt: frei
Karten unter
(030) 20 95 60


Bücher zur Veranstaltung:

Michael Bijnens: Cinderella, Atrium

Gustaaf Peek: Göttin und Held, Random House/DVA

Fikry el Azzouzi: Sie allein, Du Mont